Systemisches Coaching auf
Augenhöhe – zielführend,
persönlich, empathisch

Unternehmenserfolg durch Mitarbeiterstärke

Coaching hilft, Zusammenhänge zu erkennen und darauf aufbauend Lösungen zu entwickeln. Unter Berücksichtigung von persönlichen Voraussetzungen, Bedingungen im Unternehmen und Randbedingungen der Umwelt.

Menschen so zu unterstützen, dass sie optimal auf ihre Ressourcen zugreifen und zielgerichtet im eigenen Interesse handeln können – das ist mein innerer Antrieb. Mit meiner langjährigen Erfahrung und meinem breiten Methodenspektrum bin ich in erster Linie als Coach in Unternehmen tätig. Ich helfe Mitarbeitern, Konflikte zu lösen und unterstütze sie dabei, ihre Fähigkeiten optimal zu entwickeln und in den Arbeitsalltag einzubringen. Das schließt den Blick auf die körperliche, seelische und geistige Fitness genauso ein wie den auf das Miteinander im Team und die allgemeine Arbeitsumgebung. Ziel des Coachings sind gesunde, zufriedene Menschen, die gerne zur Arbeit gehen und damit letztlich nicht nur sich selbst, sondern auch das Unternehmen voranbringen.

Mehr zum Nutzen für Unternehmen und Mitarbeiter →

Fallbeispiel und Referenzen →


Systemisches Coaching – was ist das überhaupt?

Oft werde ich gefragt, was Systemisches Coaching bedeutet. Das Besondere und zugleich Essenzielle an dieser Art des Coachings ist seine Ganzheitlichkeit. Verhalten, Werte, Ursachen, Wirkungen, Möglichkeiten und Perspektiven – alles das steht nicht isoliert nebeneinander, sondern wird in seinen gegenseitigen Zusammenhängen analysiert. Systemisches Coaching heißt, umfassend zu denken, Kontexte zu berücksichtigen und Systemebenen zu differenzieren.

Coaching als Wegbereiter für konkrete Lösungen

Coaching hilft, Krisen aus eigener Kraft zu überwinden und gestärkt aus ihnen hervorzugehen.

Alles, was ich im Coaching anbiete und wozu ich anleite, ist lösungsorientiert und verfolgt das Ziel, den Klienten ins Handeln zu bringen. Dass sich der Blick des Klienten dafür zunächst nach innen auf die eigenen Stärken und Potenziale bzw. eventuellen Schwächen und Hemmnisse richtet, dient der konkreten Problemlösung. So gesehen ist mein Coachingansatz stets pragmatisch und alltagsbezogen. Am Ende soll der Klient in der Lage sein, aus eigener Kraft Lösungen für Probleme im beruflichen Alltag zu finden und zu realisieren – zum Beispiel bei Konflikten mit Kollegen oder Vorgesetzten.


Aspekte und Zielsetzung des Coachings

Konfliktmanagement
Handlungsfähigkeit vergrößern bzw. zurückgewinnen – damit Probleme nicht zu Krisen werden

Grundlagen der Gesprächsführung
Kommunikation nutzen, um eigene Bedürfnisse auszudrücken und durchzusetzen und Bedürfnisse anderer besser zu verstehen

Umgang mit Widerstand
Auf Ärger- und Hemmnisse angemessen reagieren, Kritik nicht demotivierend, sondern als konstruktives Feedback formulieren

Mut zur Veränderung
Entwicklungsprozesse im Unternehmen unterstützen – durch Weitblick und die Fähigkeit zum Perspektivenwechsel

Potenzialentwicklung
Erkennen, was in einem steckt, und neue Ziele in Angriff nehmen –
sukzessiv und mit klarer Etappendefinition

Jobcoaching
Karriereentwicklung und berufliche Neuorientierung – basierend
auf den eigenen Stärken, Wünschen und Bedürfnissen

Burnout-Prävention
Resilienz als Anker in stürmischen, stressbeladenen Zeiten und bestärken der Fähigkeit, immer das Heft des Handelns in der Hand zu halten


Coaching für Einzelpersonen

Situationsgenau und individuell werden Probleme ermittelt und Lösungskonzepte erarbeitet. Das Ganze auf Augenhöhe mit dem jeweiligen Klienten, in seiner Denke und Sprache. Typische Szenarien sind Konflikte im Beruf, die einer umfassenden Klärung bedürfen, weil die Komplexität hohe Anforderungen stellt und die Aufgaben anspruchsvoll sind. Mit Einzelcoaching können hieraus erwachsende Probleme – zum Beispiel Krankheitsausfall aufgrund von Überforderung – proaktiv vermieden werden. Ein weiterer Schwerpunkt des Einzelcoachings ist das Vorbereiten auf konflikthafte oder schwierige Verhandlungen. Das Angebot richtet sich an alle Berufstätigen – von der Führungskraft mit Jahrzehnten Berufserfahrung bis hin zu Auszubildenden oder ungelernten Arbeitskräften.


Coaching für Teams

Bei Teams und Gruppen erfolgt der Einstieg oft über eine gemeinsame Analyse in Form einer Konfliktmoderation. Anschließend werden je nach Bedarf Coachings in unterschiedlichen Konstellationen durchgeführt. Von Einzel- bis zu Mehr-Personen-Coachings ist alles möglich. Oft angewandt wird auch unterstützendes Konfliktcoaching für einzelne Parteien oder Personen (one-party-mediation), das es den Betreffenden ermöglicht, in Auseinandersetzungen oder zukünftigen Verhandlungen konstruktiv und lösungsorientiert zu handeln.

Meine Angebote im Bereich Coaching

Von meiner Coachingerfahrung können Sie auf unterschiedlichste Weise profitieren. Gerne führe ich vorab zusammen mit Ihnen eine Bedarfsanalyse durch. Das heißt, wir klären Ihr genaues Anliegen, definieren die Ziele und entscheiden dann gemeinsam, welcher Weg eingeschlagen und welche Form des Coachings angewendet werden soll. Natürlich ist auch eine Kombination aus mehreren Coachingangeboten möglich.

Sprechen Sie mich an →


Coaching – Entwicklung selbstwirksamer Verhaltensweisen
und Lösungsstrategien

Die Beratungsform Coaching wendet sich an Unternehmer und Selbstständige sowie an Leitungsverantwortliche und deren Mitarbeiter. Im Mittelpunkt steht eine situations- und personenbezogene Unterstützung, die Klienten in die Lage versetzt, anspruchsvolle Aufgaben zu meistern oder konkrete Problemsituationen zu lösen – im beruflichen wie im privaten Umfeld. Das Wichtige beim Coaching: Es geht nicht um Belehrung, sondern um beratende Unterstützung. Coaching bietet als kooperative Partnerschaft Anregungen und Ressourcenkräftigung, Verstehensbeistand und Neuorientierungshilfe.


Mediation – Begleitung von Aushandlungsprozessen

Hier fungiere ich als neutraler Moderator, der den Prozess der Verhandlung bzw. Aushandlung lösungsorientiert im Sinne der definierten Ziele der Konfliktparteien steuert. Gearbeitet wird grundsätzlich nur mit dem, was die Parteien vor- und einbringen. Alles dreht sich um das Austarieren der meist gegensätzlichen, bereits vorhandenen Vorstellungen, denen Werte und Bedürfnisse zugrunde liegen. Diese bewusst zu machen, ist oft ein wesentlicher Schritt hin zu einer möglichen Einigung. Als Alternative zur Mediation biete ich zudem Konfliktmoderation an, bei der der Lösungsfindungsprozess zusätzlich durch Gedanken und Ideen des Coaches vorangetrieben wird. Beim Konfliktcoaching als sogenannte one-party-mediation wird zielgerichtet nur eine der beiden Konfliktparteien unterstützt, um gestärkt in die Verhandlung zu gehen.

Schaubild

Mediation und Konfliktcoaching – das sind die Unterschiede


Vorträge – Impulse zur Persönlichkeits- und Teamentwicklung

Gerne können Sie mich als Speaker buchen. Meine Vorträge werden speziell auf die Zusammensetzung der Zuhörer abgestimmt. Ich biete Veranstaltungen sowohl für kleine Teams an als auch für komplette Abteilungen. Zudem können als Vortragsgegenstand spezielle Themengebiete im Bereich der Persönlichkeits- und Teamentwicklung ausgewählt werden. Wie bei meinen anderen Coachingangeboten lege ich auch bei Vorträgen großen Wert auf Authentizität und Dialog auf Augenhöhe. Aus Reden wird Ansprechen, aus Zuhören wird Inspiration – das ist es, was meine Vorträge auszeichnet.


Workshops – Strategien kennenlernen, entwickeln und erfahren

Meine Workshops sind ideal dazu geeignet, Ihren Mitarbeitern Techniken und Strategien an die Hand zu geben, um sich im Arbeitsalltag selbst zu stärken und Potenziale abzurufen. Das hat weniger mit konkretem Anleiten zu tun, als vielmehr damit, Menschen für die eigenen Fähigkeiten zu sensibilisieren und Selbstwirksamkeit erfahrbar zu machen. Was der Einzelne konkret aus dem Workshop mitnimmt und was für ihn funktioniert, entscheidet er selbst.


Moderierte Intervision – Austausch unter Experten

Hierbei handelt es sich um eine Art Teamcoaching von Gleichgesinnten für Gleichgesinnte. Ich fungiere dabei als Moderator und Prozessbegleiter innerhalb der Gruppe und helfe so, den gegenseitigen Austausch zielführend und für alle Beteiligten erkenntnisgewinnend zu gestalten. Moderierte Intervision eignet sich unter anderem für regelmäßig stattfindende Führungskräftetreffen, bei denen jeweils einzelne Fälle besprochen werden. Zum Beispiel indem ein Beteiligter seine Erfahrung schildert und andere Teilnehmer beratende Expertenteams oder beobachtende Reflectingteams bilden. Da innerhalb einer solchen Gruppe alle im selben Boot sitzen und besprochene Themen für alle gleichermaßen relevant sind, ergibt sich eine sehr produktive Mischung aus empathischer Teilhabe und individuellem Mehrwert – auch und gerade für diejenigen, deren Fall gerade nicht Thema ist. Außer für Führungskräfte bietet sich diese Form der Coachingbegleitung auch für kleine Unternehmen und Organisationen an, in denen Personen mit gleichem oder ähnlichem Aufgabengebiet zusammenkommen. Der Zeitrahmen einer Sitzung, in der durchaus mehr als nur ein Fall besprochen werden kann, beträgt zwei bis drei Stunden. Schweigepflicht unter den Teilnehmern ist natürlich absolute Voraussetzung.

Breites Methodenspektrum, fokussierte Ausrichtung

Coaching ist individuell auf den einzelnen Klienten bzw. die Situation zugeschnitten. Auf Coach-Seite erfordert das eine große Flexibilität und Methodenvielfalt. Manche Methoden dienen zur Analyse von Denk-, Kommunikations-, Wahrnehmungs- und Verhaltensmustern. Andere haben das Erarbeiten von Problemlösungen zum Ziel. Überhaupt sind Lösungs- und Ressourcenorientierung die Grundpfeiler meiner gesamten Coachingtätigkeit. Immer geht es darum, in die Zukunft zu schauen.


Systemische Supervision, Beratung und Prozessbegleitung

Meine Methodenkompetenz ist das Ergebnis jahrelanger Erfahrung und regelmäßiger Fortbildungen

Diese Methoden sind fester Bestandteil meines Systemischen Coachings, weil mit ihnen alle relevanten Ebenen ausdifferenziert und im gegenseitigen Aufeinanderwirken erkennbar gemacht bzw. analysiert werden können.


Weitere von mir angewandte Methoden (Auszug)

  • Harvard-Konzept für sachbezogenes Verhandeln und konstruktives
    Vorgehen in Konfliktsituationen
  • Genogrammarbeit zur Analyse von Zusammenhängen im Familiensystem
  • Gewaltfreie Kommunikation nach Rosenberg und andere Methoden
    zur Unterstützung kommunikativer Fähigkeiten
  • Somatic Experiencing (unter anderem zur Traumaverarbeitung)
  • NLP-Methoden zur Arbeit mit Persönlichkeitsanteilen
  • Reflecting Team zum Erweitern bzw. Vervielfachen von Perspektiven
  • Lösungsorientierte Methoden von I. K. Berg und S. de Shazer
  • Systemische Klopfakkupressur

Coaching, das dem Menschen dient – und damit auch der Sache

Als Prozessbegleiter trage ich dazu bei, Effizienz und Zufriedenheit von Mitarbeitern und damit das gesamte Klima im Unternehmen zu optimieren. Die Mitarbeiter bekommen Orientierung in komplexen, schwierigen Situationen, entwickeln eigenständig Zukunftsperspektiven bzw. Ziele und werden in die Lage versetzt, diese zu erreichen. Insgesamt wird so im Unternehmen ein Bewusstsein dafür geschaffen, wie man wenig hilfreiche Verhaltensweisen nicht nur erkennen, sondern auch abstellen kann und stattdessen positiv ins Handeln kommt.


Wie Mitarbeiter und Unternehmen im Einzelnen profitieren

Ich möchte für meine Klienten eine Veränderung hin zum Positiven erreichen. Meine Aufgabe ist es, den dafür nötigen inneren Prozess anzustoßen.

  • Selbstmanagement und Resilienz, um mit Belastungen und Konflikten umgehen zu können
  • Arbeitszufriedenheit und damit mehr Spaß an der Arbeit und bessere Leistung
  • Vertrauen und Sicherheit für alle im System
  • Gesundheit und Balance als ideale Burnout-Prävention
  • Reibungslose Prozesse auch in Stresssituationen
  • Proaktives Handeln und Spaß an der Lösungsfindung
  • Hohe Eigenverantwortlichkeit durch die Fähigkeit, Zusammenhänge zu erkennen

Was mich als Coach auszeichnet

Sich in den Klienten einzufühlen und auf ihn persönlich einzugehen, die Möglichkeiten seines Handlungsspektrums zu erkennen und gemeinsam herauszuarbeiten, sind elementare Bestandteile meiner Coachingphilosophie.

Veränderung kann Spaß machen – hierfür Bewusstsein und Offenheit zu schaffen, ist ein wichtiger Teil meiner Aufgabe. Und natürlich kann ich Offenheit bei meinen Klienten nur erreichen, wenn ich selbst offen bin. Authentizität und Empathie sind die unerlässliche Basis für ein funktionierendes Vertrauensverhältnis zwischen Coach und Klienten und damit für das gesamte Gelingen des Coachingprozesses.


Den Blick nach vorne gerichtet

Mein Anspruch an mich als Coach ist, meine Klienten so zu unterstützen, dass sie optimalen Zugriff auf ihre Ressourcen bekommen, damit sie mit Freude und Leichtigkeit im Leben stehen und zielgerichtet handeln. Für den Weg dorthin braucht es keine unzähligen Sitzungen und schon gar kein ermüdendes Bohren in der Vergangenheit. Es geht darum, vom Ausgangspunkt des Hier und Jetzt eine schnelle und nachhaltige Verbesserung in der Zukunft anzustreben. Alles ist vorwärtsgerichtet. Manchmal genügt schon ein einzelner Impuls, um beim Klienten den notwendigen Prozess auszulösen, der seinen Stein ins Rollen bringt.


Zu meiner Person

Mein Name ist Katja Schurig. Ich bin 1968 in Berlin geboren und Mutter zweier Söhne. Heute lebe ich – nach längeren Auslandsaufenthalten in Frankreich, Kanada und USA – in Enschede (NL). Als studierte Dipl.-Verwaltungswissenschaftlerin (Uni Konstanz) mit den Schwerpunkten Arbeitspolitik und Personal, Organisation und Management war ich für die Unternehmensberatung Maisberger und Partner in München tätig. Seit 1999 bin ich Systemischer Berater und Prozessbegleiter (SG) für Unternehmen im Bereich Kommunikation. Seit 2013 arbeite ich selbstständig als Systemischer Coach.

Meine Coachingausbildungen sind:

  • Systemischer Berater und Prozessbegleiter (SG)
  • Systemischer Coach (Mastercoach CEE)
  • Jobcoach
  • Wirtschaftsmediator (ab 06/2018 SG)

Kontakt

Weitere Standorte von coach at work sind Berlin, Bochum und Ulm. Grundsätzlich biete ich meine Leistungen natürlich auch direkt beim Kunden an. Wahlweise im Unternehmen selbst oder in von mir angemieteten Räumlichkeiten vor Ort.
Sie haben Fragen zu meinen konkreten Angeboten oder zum Coaching allgemein? Dann bin ich jederzeit gerne für Sie da. Rufen Sie mich an oder senden Sie mir eine E-Mail.

Katja Schurig
Systemischer Coach
Enschede
Niederlande
T +31 6 29268933
M ks@coach-at-work.de

E-Mail →